Am 28. Oktober 2019 wurden um 19:59 Uhr die Gesamtwehr Tiefenbronn mit dem Alarmstichwort "Gas im Gebäude" in die Tiefenbronner Seehausstraße alarmiert.

Vor Ort wurde das Gebäude unter Atemschutz überprüft und der Gashahn verschlossen. Im Anschluss konnte das Gebäude belüftet und ein defekter Druckregler durch den Netzbetreiber instandgesetzt werden.

Zurück